Gold auf Höchstkurs – und steigt weiter

Der Goldpreis ist in der vergangenen Woche auf über 1.740,- US $ gestiegen.
Das ist der höchste Kurs der vergangenen 7 Jahre.
Wegen des schwachen Euro war das in Euro gerechnet sogar der historische Höchstkurs.
Die Gründe sind die gestiegene Nachfrage privater und institutioneller Anleger und Produktionsrückgänge und Lieferengpässe bei den Produzenten.

Hier die Kursentwicklung in Euro in den vergangenen 12 Monaten:

Wie wird sich der Goldpreis entwickeln ?
Derzeit werden die Märkte durch die Zentralbanken regelrecht mit Geld überflutet, trotzdem fallen die Aktienkurse.
Die Leitzinsen der Länder sind nahe bei null oder sogar darunter.
Die Staaten verschulden sich immer mehr.
Die Bonität und Zahlungsfähigkeit einzelner Staaten (Italien) verschlechtern sich rapide.
Bei den Banken gibt es – wenn überhaupt – nur noch Minizinsen.
Die ersten Volksbanken haben jetzt sogar Negativzinsen auch für Privatkunden eingeführt.
Das ist ein ideales Umfeld für einen weiter steigenden Goldpreis.

Die Investmentbank Goldman Sachs rechnet noch in diesem Jahr mit einem Kurs von 1.900,- US $, die Bank of America hält sogar einen Goldpreis 3.000,- US $ bis Ende nächsten Jahres für realistisch.

Wie sollten Sie jetzt vorgehen ?
Ich erhalte viele Anfragen von Kunden, die jetzt Gold kaufen und sich nach Hause liefern lassen möchten.
Davon rate ich (im Moment!) ab !

Denn durch die gestiegene Nachfrage und gleichzeitige Produktionsrückgänge und Lieferengpässe sind die Lager der Goldproduzenten und großen Goldhändler leer.
Die Folge sind derzeit Lieferfristen von bis zu 4 Wochen und teilweise unverschämte Aufgelder von bis zu 20 % für kleine Stückelungen bei der Lieferung nach Hause.

Für die Anlage größerer Beträge empfehle ich das Sicherlager (hier klicken)“ beim Testsieger Solit Kapital:

Ihr Gold wird in Hochsicherheitstresoren (bankenunabhängig!) in Deutschland (ab 5.000,- €), in der Schweiz (ab 15.000,- €) oder in Kanada (ab 25.000,- €) eingelagert.

Ihr Gold ist zu 100 % versichert, die Lagerung und Überwachung erfolgt durch das weltweit führende Werttransportunternehmen “Brinks“.

Das waren die Kaufpreise für meine Kunden (30.04.2020) 13 Uhr:

1 Unze Gold Krügerrand 2020 1.772,57 €
1/2 Unze Gold Krügerrand 2020 905,46 €
1/10 Unze Gold Krügerrand 2020 198,34 €
1 Unze Gold Wiener Philharmoniker 2020 1.714,55 €
1/4 Unze Gold Wiener Philharmoniker 2020 447,17 €
1/10 Unze Gold Wiener Philharmoniker 2020 193,87 €
1 Unze Silber Wiener Philharmoniker diverse Jahrgänge 25,91 €
500 g Goldbarren 26.706,89 €
250 g Goldbarren 13.797,30 €

Das Mindestvolumen für einen Kauf beträgt 5.000,- €.
Die Kosten für Transport, Versicherung, usw. betragen nur 1,56 % p.a..
Keine weiteren Kosten.
Keine Mehrwertsteuer.
Alle Gewinne sind nach 12 Monaten steuerfrei.
So kaufen Sie Ihr Gold günstig ein und können es sich später immer noch nach Hause liefern lassen.

Aber auch mit kleineren Beträgen können Sie von einem steigenden Goldpreis profitieren:
mit einem Goldkonto bei Solit Kapital, dem Testsieger bei „Focus Money“:

Hier kaufen Sie physisches Gold zum Großhandelspreis und haben dadurch erhebliche Preisvorteile.
Der Goldkauf ist schon ab 2.000,- € möglich, als Sparplan (hier klicken) sogar schon ab 50,- € im Monat.

Ihre Vorteile:
schon ab 50,- € monatlich
– Sie können Ihr Gold jederzeit verkaufen
– Preisvorteil durch Sonderkonditionen
– volle Flexibilität, keine feste Laufzeit
– nur 1,6 % p.a. für Lagerung, Versicherung, Abwicklung
– Ihre Gewinne sind nach 1 Jahr steuerfrei
– Sie können sich Ihr Gold jederzeit nach Hause liefern lassen
– Testsieger bei Focus Money: „bester Anbieter von Goldsparplänen“
– Testurteil „Hervorragend“
– für Sie: kein Agio ! 100 % Agio-Rabatt !